Hiro's Blog

Firefox Beta 4 FoxSync und Candy Tab

Bewerten
Die Firefox Beta schreitet voran und mittlerweile in Version Nummer 4.

In dieser Version kamen 2 neue, nicht so unwichtige Features hinzu.

Candy Tab (zumindest hieß es früher so) und FoxSync.

Was können die 2 Features nun eigentlich:

Candy Tab ist eine Funktion die es ermöglicht die Tabs in eigenen Gruppen zu unterteilen und diese im Hintergrund offen hält und somit die eigene Tab-Leiste entwirrt. Wenn jemand, wie ich, zwischen 30 und 100 Tabs offen hat, ist dies eine sehr praktische Funktion.

Wenn sich jemand fragt "Warum hat der soviele Tabs offen?", diese Frage kann ich recht einfach beantworten. Wenn ich beruflich nach einem Thema suche, öffne ich meist mehrere Links und ließ mir diese über mehrer Tage durch, derzeit war das Problem dass FF mit sovielen Tabs nicht zurecht gekommen ist. Mit CandyTab wurde dieses Manko jedoch beseitigt.

Hier ein Screen wie CandyTab derzeit aussieht:
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	candytab.png 
Hits:	336 
Größe:	279,6 KB 
ID:	424


Das zweite Feature, welches eingeführt worden ist nennt sich FoxSync, es handelt sich hierbei um die Möglichkeit History/Passwörter/Favoriten, etc. mit jedem FF zu Synchronisieren. Jedoch muss man sich dafür einen Account anlegen, wer dieses nicht will braucht es auch nicht zu tun. Vor allem die Möglichkeit die History zu Synchronisieren macht mir ein bisschen sorgen.

Jedoch scheint das Feature realitiv sicher zu sein, es benötigt sowohl ein Passwort als auch einen SecurityKey (sollte bei möglichkeit nicht mit dem Passwort übereinstimmen ). Dadurch wird eine doppelte Sicherheit gewährleistet.

"Firefox Beta 4 FoxSync und Candy Tab" bei Mister Wong speichern "Firefox Beta 4 FoxSync und Candy Tab" bei YiGG.de speichern "Firefox Beta 4 FoxSync und Candy Tab" bei Google speichern "Firefox Beta 4 FoxSync und Candy Tab" bei del.icio.us speichern "Firefox Beta 4 FoxSync und Candy Tab" bei Digg speichern

Kommentare